News

Home Unternehmen News

Hauhinco Wasserhydrauliksysteme erwecken den Alcoa 50.000 Tonnen Pressen-Giganten von Alcoa wieder zum Leben

Alcoa Forgings and Extrusions, der weltweit führende Aluminium-Produzent, feierte dank Hauhinco nach mehr als zweijähriger Modernisierung am 13. Februar 2012 die Wiederkehr seiner 50.000 Tonnen Gesenkschmiedepresse im Werk in Cleveland (OH). Mit der Erneuerung der Pressenmechanik und der Hydraulik, dem Herzen der Anlage, präsentiert sich die 1955 erstmals in Betrieb gegangene Presse nun leistungsstärker und effizienter. Hauhinco war für das Engineering der neuen intelligenten Hydraulik und die Produktion der Bauteile dieses einzigartigen neuen Wasserhydrauliksystems der optimale Partner.

Hauhinco überzeugte durch ein innovatives und anlagenspezifisches Engineering. So musste neben den genau zu regelnden Pressgeschwindigkeiten auch die Parallelität der Gesenke gewährleistet werden. Die neuen, mit Eigenmedium vorgesteuerten Hauhinco-Ventile, bieten große Vorteile für die Prozesssicherheit und Reproduzierbarkeit. Gegenüber dem Einsatz der alten Kurbelsteuerung ist dies ein elementarer Vorteil. Somit ermöglicht die neue Wasserhydraulik die Fertigung von deutlich anspruchsvolleren Werkstücken und gleichzeitig die Erweiterung des Produktportfolios der Presse.

Engineering nach Maß: 24 Wasserhydraulik-Pressensteuerungen

Eine weitere Herausforderung war das Design der 24 Wasserhydraulik-Pressensteuerungen. Trotz der gigantischen Ausmaße der Presse war die Einbringung der bis zu 13.500 kg schweren Pressensteuerungen eine ausgezeichnete Ingenieurleistung. Spezielle Fertigungsverfahren waren erforderlich, um sowohl den Ansprüchen der Schaltung als auch der Einbausituation gerecht zu werden. Die Hauhinco Ingenieure schafften es, die Steuerblöcke − mit nun deutlich erweiterten Funktionen − genau passend in die vorhandenen Einbauräume zu integrieren. Besonders hervorzuheben ist, dass nahezu alle Rohrleitungen der vorhandenen Installation übernommen wurden. Im vorgegebenen engen Zeitplan wurden die Meilensteine in der Terminkette vorbildlich eingehalten.

Dieses 100 Millionen US-Dollar Projekt ist nicht nur für die Kunden von Alcoa von großer Bedeutung. Es verspricht auch Wirtschaftswachstum und Sicherheit für die gesamte Region. Eric Roegner, Präsident der Alcoa Forgings and Extrusions, betonte, dass diese Presse eine Schlüsselkomponente für den zukünftigen Unternehmenserfolg bildet. Sie ermöglicht Alcoa Cleveland, ihre Kapazitäten zu erhöhen und dadurch sowohl Kunden der Luft und Raumfahrt als auch in der Industrie und im Energiesektor zu beliefern.


"The 50 is back!" - mit einem Herzen von Hauhinco

Weitere Informationen:

Zurück zur Liste