Industry

Home Branchenlösungen Industry Stahl

Stahl und Edelstahl

Innerhalb der Massivumformung gehört Stahl zu den wichtigsten Werkstoffgruppen. Durch diverse Wärmebehandlungsverfahren bietet Stahl ein sehr breites Spektrum an Festigkeits- und Zähigkeitseigenschaften. Dabei steht die Entwicklung für massivumgeformte Stahlbauteile nie still und die Produktionsanforderungen steigen dadurch stetig.

Wasserhydraulische Pressenantriebe und Pressensteuerungen

Hauhinco befindet sich im stetigen Austausch mit seinen Kunden und kennt daher die wachsenden Anforderungen der Stahl- und Edelstahlunternehmen.
In unserem Unternehmensbereich Engineering Solutions entstehen wasserhydraulische Anlagen, die langfristig die Produktivität, die Sicherheit, die Reproduzierbarkeit sowie die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Angefangen bei einzelnen Pumpen und Ventilen, über Pressenantriebe bis hin zu gesamten Steuerungen für wasserhydraulische Pressen bietet Hauhinco für Stahl- und Edelstahlunternehmen eine Vielzahl an Lösungen, die Maßstäbe setzen.

Entzunderungsanlagen

Die steigenden Qualitätsanforderungen von Stahl- und Schmiedeprodukten erhöhen gleichzeitig die Anforderungen an den Entzunderungsprozess. Um diese hohen Anforderungen heute und in Zukunft zu erfüllen, eignet sich in der in der Produktion von hochwertigen Warmwalz-Erzeugnissen die hydromechanische Entzunderung.
Hauhinco ist Ihr Partner für Stahl-Entzunderungsanlagen beginnend bei einzelnen Entzunderungspumpen und Ventilen bis hin zu schlüsselfertigen Entzunderungssystemen mit Automatisierung und Werkstückmanipulation. Die Erfahrung aus einer Vielzahl realisierter Projekte in Kombination mit der hauseigenen Pumpen- und Ventilentwicklung sowie Fertigung ermöglichen optimierte und energieeffiziente Entzunderunganlagen, die sowohl bei Modernisierungsprojekten als auch Neuanlagen zukunftsweisend sind.

Case

Modernisierung einer 30MN-Edelstahl-Strangpresse sowie Auslegung einer neuen 20 MN-Wasserhydraulik-Presse

Die überzeugende Modernisierung einer bestehenden 30MN-Strangpresse durch Hauhinco sorgte dafür, dass auch die neue Strangpresse des Kunden durch Hauhinco-Wasserhydraulik-Technologien betrieben werden sollte.

Modernisierung einer 30-MN-Edelstahl-Strangpresse

Für einen Kunden, der Strangpressen für die Herstellung von nahtlosen Edelstahlrohren betreibt, installierte Hauhinco eine moderne wasserhydraulische Pressensteuerung für alle Hauptbewegungen der 30MN-Presse. Eine der Herausforderungen war, die Konstruktion auf die vorhandenen Einbauräume und das existierende Rohrleitungssystem anzupassen, um die Kosten für die Installation so gering wie möglich zu halten. Das gelang mit dem Einsatz der Plattenaufbauventile und einem für die Anwendung maßgeschneiderten Steuerblock.

Durch die neue Geschwindigkeitsregelung, für die vergleichsweise hohen Pressgeschwindigkeiten, konnte der Kunde eine deutliche Verbesserung in den Produktionsergebnissen erreichen. Zudem wurde die nutzbare Länge des gepressten Rohres gesteigert, da die Pressgeschwindigkeit über einen vorher nicht erreichbaren Zeitraum konstant gehalten werden konnte.

Durch das kundenspezifische Hydraulik-Engineering konnte das Unternehmen sowohl seine Produktqualität steigern, als auch auch die Profitabilität erheblich verbessern.

Steuerungen und Antriebe für eine neue Wasserhydraulik-Strangpresse

Durch die professionelle Modernisierung der bestehenden Presse war für den Kunden schnell klar, dass Hauhinco auch für das Projekt einer neuen 20MN-Strangpresse im selben Werk mit der Wasserhydraulik gesetzt ist. Die neue Presse wurde u.a. für die Erzeugung von Steuerrohrleitungen (Umbilicals) in der Offshore Öl- und Gasindustrie geplant, um die hohen Produktanforderungen zu erfüllen.

Dieses Neu-Pressen-Projekt hat Hauhinco in enger Zusammenarbeit mit dem Betreiber und dem für die Pressenherstellung beauftragten Anlagenbauer auf die speziellen Produkt- und Installationserfordernisse erfolgreich durchgeführt.
Neben der Hauhinco Ventiltechnik sind für diese Presse auch drei Hauhinco EHP-5K 400 Hochdruckpumpen zuverlässig im Einsatz.

Case

Immer mit dem richtigen Druck, Winkel und Abstand: Entzunderungssystem für eine Walzstrecke von Edelstahlblechen

Hauhinco wurde von einem Kunden im deutschsprachigen Raum beauftragt, ein Entzunderungssystem für eine neue Walzstrecke von Edelstahlblechen zu entwickeln. Die neue Entzunderungsanlage sollte für die Anforderungen ein Optimum aus Leistung und Energieeffizienz erreichen, aber gleichzeitig auch Reserven für zukünftige Werkstückformate haben.

Diese Herausforderung hat die Hauhinco Engineering Solutions Abteilung durch eine indirekte Antriebslösung bestehend aus einem redundanten Hochdruckpumpensystem und einer Hochdruckspeicheranlage gelöst. Als Antriebsstationen kommen zwei EHP-3K 200 Plungerpumpen mit reduzierter Antriebsdrehzahl zum Einsatz. Dadurch wird einerseits ein möglichst kontinuierlicher Pumpenbetrieb für die aktuellen Kundenanforderungen erreicht, andererseits sind ausreichend Leistungsreserven für zukünftige Erweiterungen vorhanden. Die auf die Anlagenkonfiguration abgestimmte Automatisierungslösung sieht für die Hochdruckspeicheranlage einen typischen Ladebetrieb in Abhängigkeit vom Speicherniveau vor, ermöglicht aber auch ein generelles Absenken und Anheben des Druckniveaus durch parallele Steuerung von Kompressor und Hochdruckpumpen. In der Ventiltechnik setzt Hauhinco auf die bereits seit Jahrzenten in wasserhydraulischen Anlagen bewährte Metalsitztechnik und auf ein verschleißarmes dynamisches Dichtungssystem, bestehend aus einer speziellen PU-Mischung, die durch Zusätze die Dichtungsreibung und daraus resultierende Wärmeentwicklung reduziert.


Neben der Lieferung der beschriebenen Baugruppen betreut Hauhinco den Partner von der ersten Düsenauslegung und Leistungsberechnung bis hin zur Inbetriebnahme mit Einbindung externer Lieferumfänge. Die Begleitung bis in die ersten Betriebstage nach Anlagenübergabe gibt dem Kunden die Sicherheit einer nachhaltigen Optimierung seiner Produktionsanlagen.

Kontakt

Berthold Genser
Leiter Business Unit Industry
Telefon +49 2324 705-184
berthold.genser(at)hauhinco.de

Norbert Leonhardsberger
Business Unit Industry
Telefon +49 2324 705-164
norbert.leonhardsberger(at)hauhinco.de

Axel Mones
Business Unit Industry
Telefon +49 2324 705-219
axel.mones(at)hauhinco.de